ePrivacy and GPDR Cookie Consent by Cookie Consent TransfertPress > Allgemeine Verkaufsbedingungen

Mein Warenkorb

0 produkte

Mein Konto

Registrierung / Anmeldung

Sie haben schon ein Kundenkonto?

Passwort vergessen?

Kein Kundenkonto?

Registrierung

Allgemeine Verkaufsbedingungen

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN

 

 

Die vorliegenden AGB bestimmen die Beziehungen zwischen TRANSFERTPRESS, eingetragen im Handels- und Gesellschaftsregister vion Lille unter Nummer

525152880, mit Sitz 1 rue Norbert Segard, 59223 Roncq (nachstehend „TRANSFERTPRESS“) und ihren Verbraucherkunden und Fachleuten (nachstehend der oder die “Kunde(n)”).

Jede Produktbestellung bringt das vorbehaltlose Einverständnis durch den Kunden mit sich und seinen vollständigen Beitritt zu den vorliegenden AGB die vorherrschend sind über jedes Kundendokument, auβer im Falle eines ausdrücklichen und vorausgehenden entbindenden Einverständnisses von TRANSFERTPRESS. Der Kunde bestätigt ausdrücklich, unsere Geschäftsbedingungen zu kennen, die auf unserer Website einsehbar sind: www.transfertpress.fr

 

1. Die Onlinebestellung

 

1.1 Die Dienstleistungen und die Produktverkäufe

 

TRANSFERTPRESS bietet online auf ihrer Site Dienstleistungen für Drucke an (nachstehend die „Dienstleistungen“), und den Verkauf der unten aufgeführten Produkte (nachstehend die „Produkte“), ohne

dass diese Liste vollständig ist:

 

- Herstellung von Transfers für alle Textilträger (nachstehend „Transfer“)

- Der Verkauf von Aufnähern

- Der Verkauf von Presseprodukten

- Der Verkauf von Verbrauchsgütern

- Der Verkauf von Sublimation

- Der Verkauf von Plottern

- Der Verkauf von Buttons

- Der verkauf von Tintenpatronen und Druckern

- Der Verkauf von Kompressoren

- Der Verkauf als Satz von verschiedenen oben aufgeführten Produkten in der Form eines Packaging 

 

1.2 Bestellung

 

Schaffung des Kundenkontos:

Der Kunde kann nur unter der Bedingung auf der Site bestellen, wenn er sich zuvor durch die Konnektion an sein Konto identifiziert hat. Um seine Identifizierung zu erlangen und somit sein persönliches Konto zu schaffen, muss der Kunde ein ihm zur Verfügung gestelltes Formular ausfüllen, in dem er die für seine Identifizierung notwendigen Informationen eingibt, vor allem seinen Namen/Vornamen oder Firmennamen, SIRET Nummer, Telefonnummer, Emailadresse, Rechnungs- und Lieferadresse und sein gewähltes Passwort.

Um auf der Site zu bestellen muss sich der Kunde hinterher identifizieren indem er seine Emailadresse und sein Passwort eingibt. Das Passwort ist persönlich und vertraulich. Jeder Kunde ist vollkommen verantwortlich für die Benutzung und den Schutz seines Passwortes.

Jeder Kunde verpflichtet sich, sein Möglichstes zu tun, um sein Passwort geheim zu halten und es niemandem mitzuteilen.

Jeder Verlust oder ungewolltes Mitteilen von einem Element, das eventuell einem Dritten erlauben würde, das Passwort eines Kunden zu kennen, muss TRANSFERTPRESS umgehend schriftlich mitgeteilt werden.

 

Bestellvorgang auf Internet:

Jede Kundenbestellung entspricht einer vorbehaltlosen Akzeptanz der Preise und der Beschreibung der bestellten Produkte und/oder Dienst-leistungen. Von den auf der Site verfügbaren Referenzen wählt der Kunde die Produkte, die er erwerben möchte indem er auf den Button „bestellen“ klickt. Bei jedem Schritt der Bestellung hat der Kunde die Möglichkeit, den

Inhalt seiner Bestellung einzusehen und zu ändern, indem er auf den Button „mein Korb“ klickt.

Um seine Bestellung abzuschlieβen und zu validieren muss der Kunde, nachdem er die Zusammenfassung seiner Bestellung überprüft und anschlieβend die vorliegenden AGB konsultiert und akzeptiert hat, die verschiedenen zu seiner Bezahlung notwendigen Informationen eingeben.

 

2. Preis

 

Die auf der Site und zum Zahlungszeitpunkt angegebenen Preise werden ohne Mehrwertsteuer und einschlieβlich Mehrwertsteuer angegeben. Der Kunde wird nur entsprechend der in Kraft befindlichen Preise zum Zeitpunkt der Validierung seiner Bestellung auf der Site in Rechnung gestellt, und durch Annahme seiner Bezahlung finalisiert.

Die Handelsbroschüre hat keinen vertraglichen Wert, sie dient nur als Hinweis. Der in Kraft befindliche Preis ist der auf der Site zum Bestellzeitpunkt. Bei der Bestellung akzeptiert der Kunde, dass die zur Verfügungstellung der Rechnungen auf elektronischem Weg erfolgt. Es wird kein Skonto gewährt.

 

Zahlungsmodalitäten:

Auβer ausdrücklicher und schriftlicher Vereinbarung muss der Preis vollständig und bar zum Zeitpunkt der Bestellung bezahlt werden. Die Bestellung wird erst ab der Bezahlung endgültig, die Bezahlung wird erst als solche nach dem wirklichen und vollständigen Eingang der geschuldeten Beträge betrachtet.

Folgende Zahlungsmöglichkeiten werden vorgeschlagen:

 

      ●   Kreditkarte

      ●   Paypal

      ●   IDEAL

 

Spezifische Modalitäten für Kunden, die den Antrag stellten und der dem

Einverständnis von TRANSFERTPRESS unterbreitet wird:

 

       ●   Überweisung

       ●   Wechselauszug (LCR)

 

Für die Kunden, die nach der Bestellung von versetzten Zahlungsbedingungen Profitieren, wird darauf hingewiesen, dass jeder Zahlungsverzug die Anwendung von Verzugszinsen in Höhe von drei (3) mal den Betrag des gesetzlich anwendbaren Zinssatzes, ohne vorherige Mahnung zur Folge hat. Die Zinsen sind jährlich anrechenbar. Auβer diesen Zinsen schuldet der Kunde eine Pauschalent-schädigung in Höhe von vierzig (40) € wegen Eintreibungskosten, die mit vollem Recht entsprechend der Bestimmungen von Artikel L.441-10 des Handelsgesetzes Für Geschäftsleute fällig sind. Diese Verzugszinsen und Pauschalentschädigung wegen Eintreibungsunkosten werden sofort fällig. Eine fehlende Zahlung kann die Auflösung des Vertrags zur Folge haben.

Für ausländische Kunden: falls die Mehrwertsteuer von einem ausländischen Kunden im Rahmen der Bestellung der oben aufgeführten Bedingungen bezahlt wurde, kann dieser ausländische Kunde nur bei TRANSFERTPRESS diesbezüglich ein Guthaben beantragen.

 

3. Personalisierung der Transfers

 

Im Rahmen der Transfers obliegt es dem Kunden, alle Besonderheiten des gewünschten Transfers anzugeben. Es ist Sache des Kunden, zum Zeitpunkt der Vorvisualisierung des Modells die Konformität hiervon zu überprüfen, bevor er seine Bestellung bestätigt.

 

Wenn von dem Kunden eine Datei für den Druck geliefert wird, muss er sich an die von der Site gelieferte Dokumentation für jede Art von Transfers halten, sowie an die erwähnten technischen Einschränkungen, diese müssen respektiert werden, um eine optimale Qualität der Leistung z garantieren.

Auβer im Falle von speziellen, mit dem Kunden abgemachten Verfügungen, führt TRANSFERTPRESS die Bestellungen auf der Grundlage der vom Kunden gelieferten oder übergebenen Dateien aus.

 

Falls ein Kunde eine Datei zum Drucken schickt, die nicht den technischen Spezifikationen entspricht, kann TRANSFERTPRESS keine Ausführung ohne druckfehler garantieren.

Der Kunde ist voll verantwortlich für die Unversehrtheit und die Genauigkeit der übermittelten Dateien. Allerdings kann der Kunde TRANSFERTPRESS darum bitten, die Datei zu überprüfen, indem er auf der Site die Option „Dateiüberprüfung“ wählt, dieser Dienst ist kostenpflichtig (der Preis wird auf der Site bei der Bestellung angezeigt)

 

TRANSFERTPRESS bürgt nicht für das Ergebnis bei dem Druck, diese können nicht genau auf einem Bildschirm visualisiert werden. Der Kunde akzeptiert folglich das Vorhandensein von minimalen Fehlern, unsichtbar für den nicht eingeweihten Benutzer, wie zum Beispiel Punkte, leichte Abweichungen der Farben, der Stärke und der Ränder.

TRANSFERTPRESS behält sich auβerdem das Recht vor, die Bestellung in den Fällen abzulehnen, wo die von dem Kunden gelieferten Stücke und Dateien nicht die erforderlichen Kriterien für einen Qualitätsdruck aufweisen.

 

In diesem Fall wird es dem Kunden mitgeteilt und er kann wählen, bei  TRANSFERTPRESS dennoch den Transfer zu beantragen, es wird darauf hingewiesen, dass keine Garantie bezüglich des Ergebnisses der Drucke, die von Dateien ausgehend durchgeführt wurden, die nicht den herkömmlichen Drucknormen und den auf der Site angegebenen technischen Beschränkungen entsprechen.

 

Der Kunde wird darüber informiert, dass der Transfer eine begrenzte Lebensdauer hat, welche von der Luftfeuchtigkeit und den Lagerbedingungen abhängt, für die der Kunde verantwortlich ist. Im Falle von Transfers, die nicht konform sind, kann der Kunde bei TRANSFERTPRESS innerhalb von einer maximalen Frist von zwei Monaten bei TRANSFERTPRESS ab Erhalt der Bestellung reklamieren entsprechend Artikel 6 des Vorliegenden, unter Vorbehalt, dass er die Lagerbedingungen und und die zur Bewahrung der Transfers notwendige Luftfeuchtigkeit respektiert hat.

 

4. Eigentumsvorbehaltklausel

 

Die Bestellungen bleiben Eigentum von TRANSFERTPRESS bis zu ihrer vollständigen und effektiven Bezahlung. Falls die Bezahlung am Fälligkeitsdatum nicht vollständig und effektiv ist behält sich TRANSFERTPRESS das Recht vor, die Rückgabe der Produkte/Transfers zu verlangen, um das Recht zurückzuerlangen, darüber zu verfügen, die Rücksendekosten gehen zu Lasten des Kunden und die bereits an TRANSFERTPRESS ausgeführten Zahlungen bleiben dieser erhalten, ohne Verbindlichkeit für Schadenersatz, der eventuell verlangt werden kann. Die vorliegende Klausel verhindert nicht, dass die Verlustrisiken oder Beschädigung der Produkte/Transfers sowie die Schäden, die sie verursachen könnten, ab  Lieferung auf den Kunden übergehen.

 

5. Lieferung

 

Die Lieferfristen sind in Werktagen ausgedrückt. Die Lieferfristen sind nur Hinweise, auβer im Falle der Wahl des Kunden für eine Expresslieferung, die allerdings einen Sonderpreis hat, der bei Bestellung von TRANSFERTPRESS festgelegt wird.

Folgende Lieferverzögerungen können TRANSFERTPRESS nicht angerechnet werden:

 

- Wenn die Adresse falsch oder unvollständig ist

- Alle Probleme für die laufende Bestellung, die dem Kunden zuzurechnen sind (zum Beispiel eine nicht konforme Datei)

- Wiederholte Abwesenheit des Kunden bei den Lieferzeiten

 

Im Falle von höherer Gewalt oder bei jedem Ereignis, wodurch TRANSFERTPRESS Schwierigkeiten bekommen könnte, die Bestellung in den vereinbarten Fristen auszuführen, werden die angegebenen Lieferzeiten bis zum Erlöschen des Ereignisses verlängert, das eine normale Ausführung des Vertrags verhindert.

 

Als Fall von höherer Gewalt werden betrachtet: jedes Ereignis von Streik, Lock-Out, Brand, Epidemie, Überschwemmung, Unwetter, Materialschäden, Aufstand, Krieg, Antriebskraftstopp, Unterbrechung der Energielieferung, Rohstoffknappheit Ansteigen der Rohstoffpreise, Lieferverzögerung unserer Lieferanten oder Subunternehmer, auch wenn es nur teilweise ist, und aus welchem Grund auch immer. Falls ein Fall von höherer Gewalt über vier Wochen hinausgeht, kann die Bestellung ohne Entschädigung der Parteien storniert werden.

 

Für die Geschäftsleute reisen unsere Waren, auch wenn sie FREI HAUS verkauft werden, auf eigenes Risiko des Empfängers (Artikel L132-7 des Handelsgesetzes)

Aufgrund der Schäden, die unterwegs auftreten können, müssen unsere Kunden unbedingt die Pakete bei ihrer Ankunft überprüfen. Es versteht sich von selbst, dass der Benutzer die Anzahl, das Gewicht, die Verpackung der Produkte überprüft, sobald er diese in Besitz nimmt. Je nach Produkten/Transfers können eventuell Portokosten anfallen. Die Portokosten werden auf der Site zum Zeitpunkt der Bestellung angegeben.

 

6. Reklamation

 

Unsere Produkte und Transfers müssen von den Kunden vor dem Gebrauch kontrolliert werden.

Die Bestellung, Gegenstand der Reklamation, muss von dem Kunden fotografiert werden und per E-Mail an TRANSFERTPRESS unter folgender adresse: contact@transfertpress.de geschickt werden, um den Grund der Verweigerung zu rechtfertigen.

 

Der Kunde muss alle Belege liefern bezüglich des Vorhandenseins der Mängel oder der erwähnten Abweichungen. Er muss einer Person von TRANSFERTPRESS, einem Bevollmächtigten oder einem Gutachter von TRANSFERTPRESS die Möglichkeit geben, dies festzustellen. Der Kunde untersagt es sich, selbst einzugreifen oder einen Dritten diesbezüglich einschreiten zu lassen.

Wenn diese Reklamation gerechtfertigt ist, schlägt TRANSFERTPRESS seinem Kunden vor, zu wählen zwischen:

    ●  der Sendung der gleichen Bestellung, unter Vorbehalt, dass die gesamten Artikel immer noch verfügbar sind

    ●  oder ein Gutschein in der Form eines Promocodes, der am Ende seiner nächsten Bestellung eingegeben wird.

 

7. Rücksendungen

 

Der Kunde nimmt seine Bestellung in Besitz sobald der Lieferschein unterschrieben ist und das Paket von dem Beförderer übergeben wurde. Die Unkosten und Risiken einer Rücksendung bleiben zu Lasten des Kunden (auβer im Falle einer vorhergehenden schriftlichen Abmachung). Keine Rücksendung wird acht Tage nach Lieferung akzeptiert. Im Falle einer Rücknahme wird die Gutschrift nach Überprüfung der Qualität und der Anzahl der zurück-geschickten Bestellung ausgestellt.

 

Jede Rücksendung oder Rücknahme von Material muss Gegenstand einer vorausgehenden förmlichen und schriftlichen Abmachung sein. Falls eine solche Abmachung nicht besteht:

 

- Die Bestellung bleibt zur Verfügung des Käufers und ist nicht anlass zur Ausstellung einer Gutschrift

- Die Bestellung wird einen (1) Monat aufbewahrt. Nach Ablauf dieser Frist und nachdem der Kunde durch E-Mail gewarnt wurde, wird die Ware zerstört. Falls sich der Kunde für die Sendung des Pakets entscheidet, behält sich TRANSFERTPRESS das Recht vor, von dem Kunden Gebühren für die Lieferung zu verlangen.

 

8. Garantien des Verbraucherkunden

 

Dem Gesetz zufolge erinnert Sie TRANSFERTPRESS daran, dass Sie für jede Bestellung von Produkten auf der Site von Regeln profitieren, die die gesetzliche Garantie betreffen, nämlich:

 

Gesetzliche Garantie der Konformität:

Artikel L.211-4 des Verbrauchergesetzes: „Der Verkäufer ist verpflichtet, eine Ware zu liefern, die dem Vertrag entspricht und er ist verantwortlich für die Konformitätsmängel, die bei der Lieferung vorhanden sind. Er ist ebenfalls für die Konformitätsmängel verantwortlich, die aus der Verpackung entstehen, der Montageanleitungen oder des Aufbaus, wenn dieser durch den Vertrag zu seinen Lasten ging oder unter seiner Verant-wortung durchgeführt wurde.“

 

Artikel L.211-5 des Verbrauchergesetzes:Um dem Vertrag zu entsprechen muss die Ware:

1° Für die Benutzung geeignet sein, die von einer ähnlichen Ware erwartet wird und, gegebenenfalls:

-der von dem Verkäufer abgegebenen Beschreibung entsprechen und die Eigenschaften aufweisen, die dieser dem Käufer in Form von Mustern oder einem Modell vorgestellt hat;

-die Eigenschaften aufweisen, die ein Käufer normalerweise erwarten kann hinsichtlich der vom Verkäufer, vom Erzeuger oder von seinem Vertreter gemachten öffentlichen Erklärungen, vor allem in der Werbung oder der Kennzeichnung

2° Oder die Merkmale aufweisen, die aufgrund einer gemeinsamen Abmachung von den Parteien definiert wurden oder einem besonderen Gebrauch eigen sein, der von dem Käufer gewünscht wurde und dem Verkäufer, der dies akzeptierte, unterbreitet wurde.

 

Artikel L.211-7 des Verbrauchergesetzes: „Die Konformitätsmängel, die innerhalb von vierundzwanzig Monaten ab Warenlieferung auftreten, werden als bei der Lieferung vorhandene Mängel betrachtet, auβer bei Beweis desGgegenteils. Für den Verkauf von gebrauchten Waren wird die im ersten Absatz des vorliegenden Artikels erwähnte Dauer auf sechs Monate reduziert. Der Verkäufer kann diese Haftungsübernahme bekämpfen, wenn diese nicht mit der Art der Ware oder dem erwähnten Konformitätsproblem zu vereinbaren ist.”

 

Artikel L.211-12 des Verbrauchergesetzes: „Die aus dem Konformitätsmangel enstandene Klage verjährt nach zwei Jahren ab Lieferung der Ware.“

 

Artikel L.211-9 des Verbrauchergesetzes: „Im Falle eines Konformitätsmangels wählt der Käufer zwischen der Reparatur und dem Ersatz der Ware. Allerdings hat der Verkäufer die Möglichkeit, die Wahl des Käufers nicht zu akzeptieren, wenn diese Wahl hinsichtlich der anderen Möglichkeit disporportionierte Kosten zur Folge hätte, hinsichtlich des Warenwertes oder der Schwere der Mängel. In dem Fall muss er, auβer wenn dies unmöglich ist, die vom Käufer nicht gewählte Möglichkeit durchführen.“

 

Gesetzliche Garantie für versteckte Mängel:

Artikel 1641 des französischen Code Civil:Der Verkäufer ist zur Garantie aufgrund der versteckten Mängel der verkauften Ware verpflichtet, die die Ware ungeeignet für den beabsichtigten Gebrauch machen, oder die diesen Gebrauch so reduzieren, dass sie der Käufer nicht erworben hätte oder nur zu einem geringeren Preis, wenn er davon gewusst hätte“.

 

Artikel 1644 des französischen Code Civil:Im Falle der Artikel 1641 und 1643 hat der Käufer die Wahl, die Ware zurückzugeben und sich den Preis erstatten zu lassen oder die Ware zu behalten und sich einen Teil des Preises erstatten zu lassen“.

 

Artikel 1648 des französischen Code Civil:Die Klage, die sich aus den rhedibitiven Mängeln ergibt, muss von dem Käufer innerhalb einer zweijährigen Frist nach Entdecken der Mängel eingereicht werden.

In dem von Artikel 1642-1 vorgesehenen Fall muss die Klage, um einen Verfall zu vermeiden,  im Laufe des Jahres, das dem Datum folgt, an dem der Verkäufer von den Mängeln oder sichtbaren Konformitätsfehlern entlastet werden kann, eingereicht werden.

 

Um von der gesetzlichen Konformitätsgarantie oder der Garantie für versteckte Mängel zu profitieren, kontaktieren Sie bitte unseren Kundendienst unter der Adresse  contact@transfertpress.de und geben Sie die Informationen bezüglich Ihrer Bestellung, der Bezhlung und der Lieferung an. Fügen Sie Ihrer Reklamation auch die Beschreibung des Problems bei und fügen sie Fotos hinzu, um das Problem zu verdeutlichen.

Von der Garantie ausgeschlossen sind abgeänderte, reparierte, integrierte oder durch den Kunden oder für das Kundenkonto hinzugefügte Produkte.

 

9. Garantie für Maschinen

 

Die von TRANSFERTPRESS verkauften Maschinen profitieren von der zweijährigen Herstellergarantie für die Teile im Rahmen einer normalen Benutzung, ab Bestellung.

TRANSFERTPRESS garantiert dem Kunden eine schnelle Bearbeitung seines Antrags im Falle einer Maschinenpanne.

Im Falle einer Maschinenpanne während der ursprünglichen Garantiezeit, gehen zu Lasten des Kunden:

 

- Die Transportkosten hin und zurück für die Maschine

- Jeder Umschlag und Reparatur der Maschine

- Die Reisespesen

- Die Kosten für das Wiederverpacken

 

Der Kauf einer Maschine umfasst nicht die Wartung und die Reparatur durch TRANSFERTPRESS. Alle Unkosten zu Lasten des Kunden, die nicht in der Teilegarantie enthalten sind, sind Gegenstand eines Kostenvoranschlags durch TRANSFERTPRESS.

Um von der Garantie für die Maschinen profitieren zu können, wird der Kunde darum gebeten, die Kaufrechnung aufzubewahren. Jede

Reklamation muss durch eine Email an den Kundendienst von TRANSFERTPRESS unter der Adresse contact@transfertpress.de

erfolgen und folgende Elemente enthalten:

 

- Beschreibung des Problems

- Foto / Video, das das Problem darstellt

- Seriennummer der Maschine

- Rechnungsnummer

- Gültige Lieferadresse in dem Fall wo die Teile zu dem Kunden geschickt werden

 

Im Rahmen der Teilegarantie kann der Kunde kostenlos die Ersatzteile erhalten und wenn es auβerhalb der Garantie liegt gehen die Ersatzteile zu Lasten des Kunden und auf der Grundlage eines Kostenvoranschlags.

Das Zurücksenden der defekten Teile zum Hersteller geht zu Lasten des Kunden.

Der Kunde kann eine Garantieerweiterung auf die Maschinen beantragen, zahlbar am Tag der Bestellung und während der Garantiedauer.

 

10. Haftungsbeschränkung

 

TRANSFERTPRESS kann sich von ihrer ganzen oder teilweisen Haftung entbinden indem sie den Beweis erbringt, dass die Nichtausführung oder die schlechte Ausführung des Vertrags entweder dem Verbraucher zuzuschreiben ist, oder der unvorraussehbaren und unüberwindlichen Tatsache eines Vertragsdritten, oder einem Fall von höherer gewalt.

 

TRANSFERTPRESS ist von jeder Haftung befreit aus Gründen, die unabhängig ihres Willens sind wie zum Beispiel Lieferengpässe, Klimazwischenfälle, Unfall oder Panne, falsche Eingabe des Kunden.

TRANSFERTPRESS kann nicht für indirekte Schäden verantwortlich gemacht werden, vor allem Informatik- oder Materialschäden, die aufgrund des Kaufs der Produkte auftreten könnten.

 

11. Geistiges Eigentum 

 

Der Kunde ist allein verantwortlich für den Inhalt der Produkte, wenn diese mit den von ihm gelieferten Elementen personalisiert wurden. Er erklärt, unbedingt über alle notwendigen Rechte und Genehmigungen zu verfügen um in die von ihm bestellten gedruckten Produkte Gegenstände, Bilder, Marken, Fotos, Logos, Zeichnungen einzufügen und garantiert, dass diese Rechte und Genehmigungen gültig sind und dass die Verwendung dieser Produkte keine Verletzung der Rechte eines Dritten darstellt oder darstellen wird und gegen kein in Kraft befindliches recht, Vorschrift oder Gesetzgebung verstöβt.

 

Folglich garantiert der Kunde TRANSFERTPRESS gegen jede Klage und jede Reklamation aufgrund dieser Rechte und verpflichtet sich, sie für alle Folgen zu entschädigen, die aus Klagen entstehen könnten, die von Dritten eingereicht wurden, da sie sich durch den Druck, die Verbreitung und ganz allgemein durch die Benutzung der bestellten Produkte als geschädigt betrachteten.

 

12. Werbung 

 

Der Kunde berechtigt TRANSFERTPRESS, seinen Namen und seine Firma, sowie sein URL als Referenz für die Verkaufsförderung unserer Firma zu nennen.

Der Kunde kann sich dieser Maβnahme durch eine einfache E-Mail oder ein einfaches Schreiben widersetzen, die er an unsere Gesellschaft schickt.

 

13. Persönliche Daten

 

Die Kundeninformationen (Name, Vorname, Adresse, Telefon…), die von TRANSFERTPRESS bei einer Bestellung auf der Site angefragt werden, sind notwendig zur guten Durchführung ihrer Dienstleistungen und werden als vertraulich betrachtet. Diese Daten können nur verwendet werden:

 

- Von TRANSFERTPRESS und ihren Dienstleistern um den guten Ablauf der Vorbereitung und Lieferung der Bestellungen zu garantieren,

-  um den Kunden über die Angebote und Aktualitäten von TRANSFERTPRESS zu informieren, der Kunde kann sich jederzeit von diesen Emails abmelden indem er unten auf den hierfür vorgesehenen Link klickt,

- um die Site hinsichtlich der Verhalten ihrer Benutzer zu verbessern,

- um komerzielle Statistiken zu berechnen und Marktstudien durchzuführen

- um Akquisedateien und Tests für neue Angebote zu entwickeln,

- um unsere gesetzlichen und vorschriftsmäβigen Verpflichtungen zu respektieren.

 

Der Kunde kann sein Zugangsrecht, Recht auf Berichtigung oder Löschen seiner TRANSFERTPRESS gelieferten Daten ausüben oder sich der Tatsache widersetzen, dass seine Daten für kommerzielle Mitteilungen verwendet werden, entsprechend des abgeänderten Gesetzes 78-17 vom 6. Januar 1978, bezüglich „der Informatik, der Dateien und der Freiheiten“ indem er per E-Mail an folgender Adresse contact@transfertpress.de den Antrag stellt.

Falls der Kunde keinen speziellen Antrag auf vorherige Datenlöschung stellt, werden seine Daten während einer maximalen Dauer von fünf Jahren ab der letzten auf der Site durchgeführten Transaktion oder letzten Aktualisierung seines Kundenkontos bewahrt. Bei Fehlen einer neuen Transaktion, Aktualisierung seines Kundenkontos während der Frist von fünf Jahren, werden die ihn betreffenden Daten automatisch gelöscht.

 

14. Anwendbares Recht und Streitfall

 

Die vorliegenden allgemeinen Geschäftsbedingungen unterliegen ausschlieβlich dem französischen Recht. Für jegliche, mit einer Bestellung verbundenen Schwierigkeit, empfehlen wir dem Kunden, sich an TRANSFERTPRESS unter folgender

Adresse zu wenden: contact@transfertpress.de um eine gütliche Lösung zu finden

 

Für die Verbraucher:

Entsprechend der Bestimmungen des Verbrauchergesetzes bezüglich „des Schlichtungsprozesses der Streitfälle für Verbrauch“ (Artikel L.152-1 bis L.152-5 des Verbrauchergesetzes), wird der Kunde informiert, dass er auf jeden Fall und für jeden Streitfall, der anlässlich der Anwendungen der vertraglichen Verpflichtungen zwischen den Parteien entstehen könnte, eine Schlichtung bei den existierenden sektoriellen Schlichtungsinstanzen in Anspruch nehmen kann oder jede alternative Möglichkeit um Streitigkeiten im Falle einer Beanstandung zu regeln.

Falls keine gütliche Regelung erfolgt, haben die französischen Gerichte die ausschlieβliche Zuständigkeit um die Streitfälle bezüglich der auf der Site ausgeführten Bestellungen zu regeln.

 

Für die Geschäftsleute: 

Nur das Gericht von Lille ist zuständig für jeden, an die Ausführung des Vorliegenden gebundenen Streitfall.

 

  15. Widerrufsrecht für die Verbraucherkunden

 

Entsprechend der Bestimmungen der Artikel L.121-21 und folgend des Verbrauchergesetzes verfügen Sie während 14 Tagen über ein Rücktrittsrecht ab Erhalt Ihrer Bestellung, ohne dass Sie hierfür weder den Grund angeben müssen noch Strafe bezahlen, aber Sie müssen die Rücksendekosten übernehmen, die gesetzlich zu Ihren Lasten gehen. Die 14-tägige Frist läuft ab Erhalt der von Ihnen oder einem Dritten, auβer dem Beförderer, bestellten Ware oder im Falle einer Bestellung einer Ware, die sich aus Posten oder mehreren Teilen zusammensetzt, deren Lieferung sich über einen definierten Zeitraum hinzieht, läuft die Frist ab Erhalt des letzten Postens oder des letzten Teils.

 

Um Ihr Widerrufssrecht auszuüben, müssen Sie vor Ablauf der genannten 14-tägigen Frist Ihre Entscheidung eindeutig mitteilen.

 

Um Ihr Widerrufssrecht auszuüben, müssen Sie klar und deutlich TRANSFERTPRESS schriftlich unter der Emailadresse contact@transfertpress.de oder auf dem Postweg per Einschreiben mit Empfangsbestätigung informieren indem Sie uns Ihre Identität, die Referenzen der Bestellung und die betroffene Ware mitteilen.

 

Dem Gesetze entsprechend liegt die Beweislast zur Ausübung des Widerrufsrechts in den vorgesehenen Bedingungen bei dem Verbraucher.

 

Ausnahmen für das Widerrufsrecht  

Die personalisierten Dienstleistungen/Transfers von TRANSFERTPRESS machen es nicht möglich, das Widerrufsrecht auszuüben.

Tatsächlich werden Sie daran erinnert, dass, wie es Artikel L.121-21-8 des verbraucherrechts vorsieht, Ausnahmen zum Rücktrittsrecht bestehen, besonders:

1° Lieferung von Dienstleistungen, die vollständig vor dem Ende des Rücktrittsrechts ausgeführt wurden und deren Ausführung nach vorhergehendem ausdrücklichen Einverständnis des Verbrauchers begann und seinem ausdrück-Lichen Verzicht auf das Rücktrittsrecht;

2° Lieferung von Waren oder Dienstleistungen deren Preis von Schwankungen auf dem Finazmarkt abhängt und der Kontrolle des Fachmanns entgeht und eventeull während der Rücktrittsfrist geschehen kann;

3° Lieferung von Waren, die entsprechend der Spezifikationen des Verbrauchers angefertigt wurden oder eindeutig personalisiert sind;

4° Lieferung von Waren, die schnell verderben oder verfallen können;

5° Lieferung von Waren, die vom Verbraucher nach der Lieferung entsiegelt wurden und die aus Hygienegründen oder Schutz für die Gesundheit nicht zurückgeschickt werden können;

6° Lieferung von Waren, die nach ihrer Lieferung und aufgrund ihrer Art untrennbar mit anderen Artikeln vermischt wurden.

 

Rücksendung der Ware infolge des Widerrufs

Um die Bearbeitung Ihrer Rücksendung zu erleichtern, fordern wir sie auf, dies dem Kundendienst durch eine Email unter der Adresse contact@transfertpress.de zu melden um eine Rücksendenummer zu erhalten, die Sie gut sichtbar auf Ihrem Paket anbringen sollen.

 

Sie müssen das Produkt ab Mitteilung der Ausübung Ihres Rücktrittrechts so schnell wie möglich und spätestens in den 2 Wochen nach Mitteilung Ihrer Rücktrittsentscheidung an TRANSFERTPRESS zurückschicken, neu, in seiner originalverpackung, zusammen mit allen Anlagen, Benutzerhandbüchern oder das Produkt begleitende Dokumente.

 

Die Rücksendung der Produkte erfolgt auf Ihre Kosten und unter Ihrer verantwortung, so dass der den Produkten, für die Sie das Rücktrittsrecht beantragen, zugefügte Schaden die Ausübung Ihres Rechts verhindern kann. Die unvollständig oder beschädigt zurückgeschickten Artikel werden weder zurückgenommen noch erstattet. Sie können das Produkt durch einen Transportdienst auf Ihre Kosten an folgende Adresse zurücksenden: 1 rue Norbert Segard 59223 Roncq

 

Zurückerstattung infolge des Rücktritts

Entsprechend des Gesetzes erstattet Ihnen TRANSFERTPRESS, wenn Sie Ihr Rücktrittsrecht ausüben wollen, die gesamten Beträge, die Sie bezahlt haben (auβer der zusätzlichen Kosten, die eventuell durch Ihre Wahl, einen anderen Transportdienst gewählt zu haben, als den Standardtransport, den wir vorschlagen, entstehen), innerhalb von 14 Tagen nach Mitteilung Ihres Antrags.

 

Allerdings behält sich TRANSFERTPRESS die Möglichkeit vor, entsprechend des Gesetzes, die Rückerstattung bis zum Erhalt des Produkts, oder bis Sie den Beweis erbracht haben, dass das Produkt abgeschickt wurde zu verschieben, das berücksichtigte Datum ist das erste dieser beiden Möglichkeiten. Die Rückzahlung erfolgt auf der gleichen Weise wie die, die Sie bei Ihrer Bestellung benutzt haben.

 

 

WIDERRUFSFORMULAR

 

 

Zu Händen von TRANSFERTPRESS, 1 rue Norbert Segard, 59223 Roncq

zu erreichen unter folgender Adresse: contact@transfertpress.de

 

In ______________________________

 

Den ____________________________

 

Ich teile Ihnen hiermit meinen Rücktritt von dem Vertrag mit, der sich auf den

Verkauf der Ware (n) bezieht (die Ware mit ihrer Bezeichnung und der Referenz identifizieren, bestellt am _____________________und erhalten am ___________

 

Ich erinnere an meine Kontaktdaten:

 

- Name und Adresse

 

Unterschrift für das Papierformat:

 

Trustpilot